Traditionelle Heilkunde in Afrika und Indonesien

Die in Europa bekanntesten traditionellen Heilkundesysteme entstammen dem asiatischen Großkontinent: Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin und Tibetische Medizin werden in Europa sogar gelehrt und haben teilweise auch in der akademischen Medizin Anhänger gefunden.
Doch wie sieht es mit der traditionellen Medizin Südostasiens, zum Beispiel Indonesiens, aus? Welche kulturspezifischen Auffassungen von Krankheit und Heilung, welche Methoden entstammen dem Land der 16.000 Inseln? Wer hat traditionell Heilkunde ausgeübt und wer tut es eventuell noch heute und unter welchen Bedingungen?
Die gleichen Fragen stellen sich für den afrikanischen Riesenkontinent und seine Kulturen. Gegenüber keinem anderen Kontinent gibt es noch immer so viele Vorurteile und Unwissenheit. Gibt es Heilpraktiker in Afrika und auf Madagaskar?
Welche Sichtweisen, vielleicht sogar Erkenntnisse kann uns traditionelle Medizin in Indonesien und Afrika schenken? Wie ergeht es Heilkundigen dort nach dem Einzug okzidentaler akademischer Medizin und dem Einfluss internationaler Pharmariesen?
Der Dozierende, selbst Heilpraktiker, aber auch Afrikanologe und Malaiologe, wird in diesem Vortrag Einblicke gewähren in traditionelle Heilweisen und einige der Fragen exemplarisch beantworten.

http://vimeo.com/ondemand/ethnomedizin