Von Planeten, Metallen, Mönchen und den Rhythmen des Lebens — Spagyrik nach Glückselig

€5.88

Vortrag von Dr. Jörg Berchem

  Ausleihen für 1 Woche Streaming-Zeitraum: 7,00 €


available

  • SECURITY POLICY: Orders are encrypted with ssl/tpl technology. We offer payment through PAYPAL to ensure secure payment. SECURITY POLICY: Orders are encrypted with ssl/tpl technology. We offer payment through PAYPAL to ensure secure payment.
  • DELIVERY: Slowing down helps us to reclaim our energy, our time, and our health. This shop is only one part of our creative work. Therefore, for physical products (non-downloads), please allow a delivery time of about 7 to 14 days (overseas 4 weeks). If you need it really quickly, ask before. DELIVERY: Slowing down helps us to reclaim our energy, our time, and our health. This shop is only one part of our creative work. Therefore, for physical products (non-downloads), please allow a delivery time of about 7 to 14 days (overseas 4 weeks). If you need it really quickly, ask before.
  • DOWNLOADS: We do not issue refunds for digital products once the order is confirmed.
BOOKS/ART: Our books are printed on demand (BooksOnDemand), likewise our art products are manufactured for each order. Therefore we do not issue refunds for physical books/art products once the order is confirmed. DOWNLOADS: We do not issue refunds for digital products once the order is confirmed. BOOKS/ART: Our books are printed on demand (BooksOnDemand), likewise our art products are manufactured for each order. Therefore we do not issue refunds for physical books/art products once the order is confirmed.

Vortrag von Dr. Jörg Berchem

  Ausleihen für 1 Woche Streaming-Zeitraum: 7,00 €

Dr. Jörg Berchem: "Von Planeten, Metallen, Mönchen und den Rhythmen des Lebens", Vortrag auf dem Petersberg bei Bonn 2009, über die Spagyrik nach Glückselig, die heute in den Präparaten der Firma Phönix zu finden ist.
"Wir leben in einer Welt der Berechnung. Die Schönheit und Vielfalt der Natur, auch die Vielfalt und die Schönheit des Menschen lassen sich aber weder berechnen noch beweisen.
Das rein materialistische und mechanische Denken durchdringt noch immer die gesamte Wissenschaft und das individuelle Denken und Bewußtsein jedes Einzelnen. Es macht auch vor der Naturheilkunde nicht halt.
Ein rein materialistisches, als wissenschaftlich bezeichnetes Denken, das den Menschen als Maschine einer bestimmten Bauart begreifen will, muss aber zwangsweise mit einer seelischen Erstarrung einhergehen; denn die Seele ist nicht materiell.
Gefühle wie Freude, Liebe, Glück sind viel mehr als chemische Abläufe im Gehirn.
Um Gesundheit, Heilung zu ermöglichen bedarf es daher auch des ursprünglich intuitiven überlieferten Wissens über das nicht-stoffliche Wesen des Menschen, seine Existenz jenseits von Raum und Zeit, seine Verbindungen und Einflüsse durch Mikrokosmos und Makrokosmos."

Specific References